Sperrung der Seen auf unbestimmte Zeit verlängert

Die Bauarbeiten an der Schleuse zwischen dem Markkleeberger und dem Störmthaler See gehen weiter. Wie der Landkreis Leipzig am 21.5. mitteilte, ist die zunächst bis Ende Mai verhängte Sperrung entfristet worden. Ziel sei aber, die Sicherheit rasch wiederherzustellen und die beiden Bergbauseen zügig wieder zur Nutzung freizugeben.

 

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/sperrung-bergbau-seen-100.html


Um unsere Webseite für Euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.