Weiße Flotte auf der Elbe

Die insolvente Sächsische Dampfschiffahrt GmbH (SDS) hat seit dem 1. September 2020 einen neuen Eigentümer. Das Schweizer Binnenschifffahrtsunternehmen United Rivers AG aus Basel will nach eigenen Angaben das Geschäft auf der Elbe langfristig weiter betreiben.

In einer neuen Unternehmensstruktur unter dem Dach von United Rivers übernimmt die Weiße Flotte Sachsen GmbH alle Aufgaben der SDS und die beiden modernen Salonschiffe. Die Kulturerbe Dampfschiffe Dresden GmbH betreibt die neun zwischen 1879 und 1929 gebauten Elbdampfer. Damit ist gesichert, dass die älteste Raddampferflotte der Welt in Sachsen bleibt und im angestammten Revier verkehrt.

mehr lesen: https://www.mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/saechsische-dampfschiffahrt-weisse-flotte-verkauft-100.html


Um unsere Webseite für Euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.