13 Kanurast- und Kanu-Biwak/Zeltplätze an Leipzigs wassertouristischen Routen

Die Steuerungsgruppe Leipziger Neuseenland macht man sich Gedanken, wie man dafür sorgen kann, dass die Bootsnutzung der Gewässer nicht dazu führt, dass überall wild angelandet und biwakiert wird. Den Auftrag, ein Konzept für die Rast- und Biwakplätze zu erstellen, hat man wieder an das Landschaftsarchitektenbüro bgmr vergeben.

mehr dazu hier auf mdr und in der LIZ